Menu

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/lehrmann-partner.de/html_seiten/wplup/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda

  • Strassenansicht | Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda
  • Eingang | Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda
  • Eingang | Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda
  • Fassade | Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda
  • Alter und Neuer Gebäudeteil | Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda
  • Spielplatz | Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda
  • Gruppenraum| Anzius Kindergarten | Wutha Farnroda

Details

Vorhaben: Neubau des Bertold-Anzius-Kindergartens

Bauherr: Frau Anne-Katrin Anzius und Gemeinde Wutha-Farnroda

Entwurf: Rüdiger Lehrmann mit Michael Heß

Leistungen: Architektur, Tragwerk, Innenraum, Freiflächen

Veröffentlichung: Teilnahme „tag der architektouren 2007“

Bauzeit: 2006 – 2007

„Moderne trifft Erbe”
Unter diesem Thema wurde im historischen Farnrodaer Ortskern eine moderne Antwort auf das, wegen erheblichen Bauschäden, abgerissene Schloss-Gesindehaus gegeben. Durch die Initiative der Witwe des ehemaligen Schlossbesitzers, konnte hier ein 2-Gruppen Kindergarten an städtebaulich markanter Stelle neu entstehen. Mit diesem Neubau wird das historische Giebel-Turmmotiv vom Vorgängerbau aufgenommen und auf moderne Weise in die Gegenwart interpretiert.

Der schlichte 2-geschossige Satteldachbaukörper schließt über einen verglasten Verbindungsbau als Gebäudefuge an die Nachbarbebauung an. Den Neubau zeichnen großzügige und raumhohe Verglasungen aus, welche für eine helle und freundliche Atmosphäre in den Gruppenräumen sorgen. Diese Transparenz wird durch eine Trennwandanlage zur Schaffung flexibler Gruppenraumbereiche in EG und OG unterstützt. Ein höchstmöglicher Außenraumbezug wird im EG durch direkt anschließende Hofterrassen erreicht. Im OG rundet eine Dachterrasse mit begrünten Flachdach und Außentreppe in den Garten den kompakten Baukörper ab.

  • Share

Neue Projekte